Bewerbung

Der Sozialpreis der niedersächsischen Wirtschaft wird in drei Kategorien vergeben.

Sozial am Arbeitsplatz

Eine verantwortungsvolle Unternehmensführung ist die wichtigste Grundlage für glaubwürdiges und verlässliches unternehmerisches Gesamthandeln. Die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ihre Sicherheit am Arbeitsplatz stehen für viele Unternehmen und Organisationen im Mittelpunkt einer nachhaltigen Personalpolitik. Zur sozialen Verantwortung am Arbeitsplatz gehört auch das soziale Umfeld der Beschäftigten. Die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf,....

Sozial für das Gemeinwesen

Unternehmen sind ein Teil der Gesellschaft. Sie tragen positiv zur wirtschaftlichen Entwicklung bei und prägen das Gemeinwesen mehr oder weniger stark. Eine partnerschaftliche und dialogorientierte Beziehung zu verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen ist Voraussetzung für gute Nachbarschaft. Insbesondere das Gemeinwesen im Sozialraum eines Unternehmens spielt eine wichtige Rolle.

Sonderpreis „Demokratie stärken“

Der Sonderpreis „Demokratie stärken“ richtet sich an Unternehmen und Initiativen, die in vorbildlicher Art und Weise demokratische Prozesse etabliert haben und sich für Demokratie stark machen. Aktionen und Projekte, die zu einer friedvollen, werte- und dialogorientierten Unternehmenskultur beitragen werden in dieser Kategorie ausgezeichnet.